Teaser 4
Home > Aktuell

Grundsteinlegung:
Bau der Elbarkaden nimmt Fahrt auf

31.05.2012
 
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz legte heute gemeinsam mit Lothar Panzer, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Versorgungskammer, Achim Nagel, Geschäftsführer von PRIMUS Developments sowie Dr. Michael Krog und Günter Krause von der DS-Bauconcept den Grundstein für die Elbarkaden. „Die Hamburger HafenCity ist das größte Stadtentwicklungsprojekt in Europa und Schaufenster moderner Architektur – und der Gebäudekomplex Elbarkaden im Herzen der HafenCity ist ein wichtiger Teil davon“, betonte Bürgermeister Scholz in seiner Ansprache. Sein dem Wasser zugewandtes Design werde den Magdeburger Hafen als „Jungfernstieg der HafenCity“ entscheidend mitprägen. Auch in puncto Energieeffizienz setzt das Gebäude an der östlichen Uferpromenade des Magdeburger Hafens Maßstäbe: Es gewinnt die benötigte Energie überwiegend durch Erdwärme, Fotovoltaik, Solarthermie und Windkraft und wird weitestgehend energieneutral sein. Ein passendes Umfeld für Greenpeace: In etwa einem Jahr werden die Deutschlandzentrale von Greenpeace e. V., Greenpeace Energy und die Umweltstiftung Greenpeace hier ihren Sitz haben. Mit dem Einzug der Kreativschmieden designXport und iF design entsteht hier außerdem das neue Designzentrum Hamburgs. Daneben bieten die Elbarkaden 40 Wohnungen sowie Raum für Einzelhandel, Kultur und Gastronomie.
Bilder
Minimieren